';

Das neue Kitajahr – ein Ausblick

Nach der Sommerpause starten alle unsere Einrichtungen gestärkt und erholt in das neue Kitajahr. Bewährtes wird auch in diesem Jahr fortgeführt. So werden die Kinder, die im Sommer 2020 in die Schule kommen, in unseren Einrichtungen regelmäßig auf das Grundschulleben vorbereitet. Eine Grundschullehrerin besucht die Kinder in den Kitas und fördert sie in ihren motorischen, emotionalen, sozialen und kognitiven Fähigkeiten.

Auch die Besuche auf dem Vierfelderhof werden in diesem Jahr fortgeführt. Es bereitet sowohl den Kindern als auch dem pädagogischen Personal viel Freude in der Natur landwirtschaftlichen und naturwissenschaftlichen Themen auf den Grund zu gehen sowie Pflanzen und Tiere zu versorgen. In früheren Beiträgen wurde bereits die Planung für den Vierfelderhof vorgestellt. So stehen nun zum Herbst hin die Kürbis- und Kartoffelernte auf dem Plan. Die Erzeugnisse werden dann mit den Kindern zu Köstlichkeiten weiterverarbeitet.

Jedes Kitajahr steht unter einem besonderen Bildungsschwerpunkt. In diesem Jahr ist es Gesundheit und Bewegung. Die Kinder üben und trainieren ihre motorischen Fähigkeiten mit spielerischen Aufgaben, lernen sich und ihren Körper intensiver kennen und erfahren viel über dessen Gesundherhaltung. Dazu gehört auch eine gesunde Ernährung, die ebenfalls in diesem Jahr besonders in den Fokus rückt. So werden Rezepte aus dem Bonifatius Kochbuch selbst erprobt und verkostet.

Das neue Jahr hält viel Spannendes bereit. Wir freuen uns auf alle Kinder und Eltern, die unsere Einrichtungen bereits besuchen, heißen neue Kinder und Eltern herzlichst willkommen und begrüßen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in unseren Kitas tätig sind. Wir freuen uns sehr auf das neue Jahr!

Empfehlen
Share
Getagged in